Basilisk Gin

Tobias Gerschwiler und Patrick Lauber sind Zunftbrüder bei der Zunft zu Rebleuten in Basel und helfen seit Jahren den Zunftwinzern den Wein zu produzieren. Sie sind beide aber auch grosse Gin-Liebhaber. Die Idee einen eigenen Gin herzustellen geisterte schon lange in den Köpfen der beiden herum. Nach langem Tüfteln und Brennen haben sie nun in Zusammenarbeit mit der Destillerie Zeltner in Dornach ihren eigenen Gin auf den Markt gebracht, den Basilisk Dry.
 
Der Handcraft Basilisk Dry Gin ist mit seinen 44% vol. sowohl für puristische Gin-Liebhaber als auch für Gin-Tonic-Geniesser geeignet. Für den Gin Tonic empfehlen Gerschwiler und Lauber keine zu trockenen Tonic Wasser zu verwenden.

https://www.glspirit.ch/